CHANNELING-LITERATUR

Die Übersetzung der bekanntesten russischen Autoren
auf dem Gebiet des Wissens und Geschichte

 

Русский English Deutsch     

Luzifers Entstehung und Geheimnis

Zitaten aus dem Buch "Menschen und Unmenschen". Autorwebseite in Deutschland: www.iiziae.de

Бог зла"Uralte Zeiten kannten keinen "Gott des Übels", den Grundsatz, der ganz und absolut schlecht war. Das Heidendenken stellte sich das Gute und das Böse in der Gestalt von Zwillingsbrüder, die durch die Natur zur Welt gebracht waren."

E. P.Blavatskaja.        

Das geistliche Wesen des Luzifers hat nichts Gemeinsames mit dem Diawol - einer Frucht des menschlichen Verstandes, der Unwissenheit und der Angst.

Ursprünglich bestand die göttliche Mission des Höchsten Kosmischen Bewusstseins, von den Menschen ehemals Erzengel Luzifer genannt, darin, dem Geistig-Wesentlichen Bewusstsein in dem von Ihm geschaffenen Materiellen eine Unterstützung zu leisten und zu Seiner weiteren Entwicklung beizutragen, welche sich auf den Vibrationen der Hilfe, Unterstützung und Göttlicher Liebe basieren.

Sich vom Durst nach der selbständigen Schöpfung hingerissen, hat Luzifer die ihm gegebene Macht und Kraft missbraucht. Er wurde wegen der Spezifik seiner Mission mit Vibrobazillen niedrigster Materialität verseucht. Darüberhinaus führte er ins Bewusstsein der Wesen, welche ihre Evolution in durch ihm geschaffenen niedrigmateriellen Welten der Erde durchgehen, die sogenannte "Ego-Grundlage" eingeführt, welche, wie wir schon sagten, im Wesentlichen die Falsche Grundlage der Versuchung darstellte.

Der Anfang der Versuchung geschieht immer vor der Entstehung und Entwicklung eines der weit verbreiteten und grundlegenden menschlichen Laster – die Lockerung der Moral, die zur Unzüchtigkeit und Schamlosigkeit führt, die ihrer Reihe nach, Widernatürlichkeit, Grausamkeit und Herzlosigkeit erzeugen.

In niedrigen Energien Materielles Geschöpfes handelnd, wurde Kosmisches Bewusstsein des Luzifers, welches innerhalb dieses Geschöpfes über sogenannten "Heiligen Speer" verfügt, welcher ihm das Recht gab, praktisch ohne Beschränkungen Karft und Macht Vatergottes zu benutzen, vor mehreren Millionen von Jahren bestimmten NATÜRLICHEN aber gelichzeitig destruktiven qualitativen Änderungen unterzogen wurde, und er, zuerst aber aus guten Beweggründen, zur Erfüllung der auf ihn auferlegten Weltallmission ganz anderen Weg ausgewählt hat, als jene, welche für ihn durch Drei Höchsten Hierarchen des "Ringes des Grossen Leuchtens" festgelegt werden.

Материальное творениеAnstatt im Menschen die potentiellen Göttlichen Eigenschaften zu erkennen, zu erwecken und zu entwickeln und danach auf dieser Basis das ganze Bewusstsein einzurichten, wie er schon in anderen Universen erprobt hat, entschied Luzifer die tierische Natur des irdischen Menschen als Grundlage für die zukünftige menschliche Zivilisation zu gebrauchen.

Das war ein sehr grausamer Schritt bezüglich unserer Bewusstseins der schon genug entwickelten "Sonnenengel", weil unsere Bewusstseins eigenes menschliche Zyklus der Entwicklung in geistlichen Plänen anderer Galaxis schon gemacht und eigene Göttliche Natur erkennt hatten, wobei sie noch überhaupt keine Erfahrung in Erkenntnis sich selbst durch Materielles Geschöpf und in Erschliessung der niedrigsten Pläne Göttliches Seins hatten, darum wurden Bewusstseins milliardenweise im geistlichen Tode selbstvernichtet, sich in feinen aber sehr festen Netzen der zahlreichen Versuchungen verwickelt.

Zwischen Tatsächlicnem Lich und Tatsächlicher Finsternis liegt eine riesige energieinformationelle Kluft, welche mit Ergebnissen des Materiellen Geschöpfes des Logoses befüllt ist , welche nicht ewig sind, wie geistliches Geschöpf, sondern vorläufig, und sich im ständigen Prozess des Verfallens der alten Formen und Bildung neuer Formen befinden. Die menschliche Seele, welche materielle Verführungen widerstehen nicht konnte, und infolge einer freien Willensbekundung sich auf den Falschen Weg stellte, den die Luzifers Helfer aus Provokation anboten, wird auch in diesen Prozess unvermeidlich hereingezogen und letzendlich als Individualität sterbt, wobei sie als Gottes Geschöpf – Monada – beibehalten wird.

In dieser wachsenden Kette der Laster, die sich im Menschen entwickeln, besteht eine tödliche Gefahr für jedes Bewusstsein, welches einen falschen Weg der Versuchung geht. Dabei entsteht in der immer wachsenden Verbreitung des Kosmos-Übels auf alle Arten der menschlichen Tätigkeit. Wenn man immer nur im Tal umhergeht, wie kann man dann dabei den Gipfel erlangen?

ПротивникLuzifer ist Logos, das ist Christus im eigenen höchsten Aspekt und auch er, Luzifer, ist Gegner, ist Anti-Christus im eignenen niedrigsten Aspekt, wobei beide - für uns unbegreiflicherweise – sich in ihm EINEN einleben und beide im unseren menschlichen Geist widergespiegelt sind. Darin besteht die Wahrheit, welche für viele menschlichen Bessustseins sich ins unlösbare Problem verwandelt.

Die kläglichen Satanisten beten nicht Luzifer, sondern Dämon an, welcher an niedrigsten menschlichen, eher zu sagen nicht menschlichen, sondern tierlichen Emanationen aufgezogen sind; Angst, Hass, Blutdurst, Lüsternheit usw.. Aber sind Sie einverstanden, dass jeder Mensch, in Abhängigkeit vom erreichten geistlichen Niveau und von erfolgreichem Verlauf seiner Evolution, selbst entweder positive, oder negative Verbindung mit diesen Bioroboten schafft, welche energetisch an unvollkommenen Bewusstseins der UNMENSCHEN festgebunden sind.

Jene, denen alle Weltreligionen als "Dämonen", "Asuren" etc. nennen, sind dieselbe Gesitliche Dhianen, "Söhne der Weisheit", "Gegner" der Götter und sogenannte "Gefallene Engel", welche sich mit ihren EGO-Bewusstseins in die hohlköpfige menschähnliche Geschöpfe verkörpern, und diese zu BEWUSST TODENLOSEN Menschen macht.

In geheimer Lehre ist gesagt, dass wenn "Söhne der Wahrheit", welche zuerst an Schaffen des Menschen nicht teilnahmen, sahen, WAS diese hohlköpfigen absolut unfernünftige Geschöpfe tun, welche aktiv und ohne Auswahl mit anderen Arten der Tiere koitierten und Anfang immer neuen Arten der Untiere gaben, wurden Sie entsetzt. Entsetzt aus einigen Gründen.

Erstens darum, weil Ursache dieses Unfugs, welcher am noch sehr jungen Planet Erde passierte, nicht die dummen tierähnlichen Wesen waren, die die Form zur Verkörperung der Mondesgötter gaben, sondern jene, welche die unvollkommene Form verachteten und dem zukünftigen Mensch das Funken der Vernunft  geben nicht möchteten, das heisst Sie Selbst, Sonnenengel.

Zweitens, Einführung spezielles Genkodes in den physisch-astralen Organismus und mit dieser genetischen Vervollkommnung verbundene Verteilung der Geschlechte in dritter menschlichen Rasse hatte die Tatsache des sogenannten "Sündenfalls" zur Folge, nach welchem die ganze Reihe der Arten der schrecklichen Tieren-Giganten geboren wurde. Dadurch wurde unter Bedrohung der Vereitelung das ganze Kosmische Programm "ICH BIN" gestellt, darüberhinaus musste man mit diesen Untieren dringend etwas tun, um diese Kettenreaktion der Erscheinung von blutdürstigen Monstren auf dem noch nicht gestalteten Planet zu stoppen, welche alle Lebewesende sich herum vernichteten.

Drittens, hat der letzte Umstand endgültig physische Form des Menschen verdorben, weil diese zum Wohnsitz für verschiede Arte der menschenähnlichen Affen geworden ist, welche als Ergebnis der Paarung der hohlköpfigen "Leute" und ihren Nachkommen von wilden Tieren geboren sind. Folglich ist der "Vorfahr" des richtigen Affen ein direktes Erzeugnis des Menschen, welcher über Verstand noch nicht verfügte, und unter seiner menschlichen Würde handelte, wenn es sich physisch auf das Niveau des wilden Tieres erniedrigte.

Viertens schafften alle diese Ereignisse für Sonnenengel bzw. "Söhne der Weisheit" ein schwierigstes Karma, welches noch abarbeiten muss, und je schneller sie damit anfangen, desto besser es für ALLES wird, und folglich auch für Sie. Um noch schlechteres nicht passierte, was eine Belastung des schon gebildeten negativen Karmas zur Folge hätte, erfüllten die Sonnenengel sein Pflicht und verkörperten sich auf der Erde in erneuerten speziell für sie vorbereiteten menschlichen Formen, welche ihrer göttlichen Urkunft mehr entsprachen.

Die Erde wurde im Voraus von meisten physischen Formen der aggressiven Tiere mittels Verschiebung der Erdachse und Einrichtung sogenannter Eiszeit gereinigt.

Darüberhinaus waren die Sonnenengel erzwungen in die menschliche Verkörperungen wiederholt einzugehen aufgrund des Gesetzes der Ursache und Schlussfolgerung – einheitliches für den Menschen, sowie für Götter. Sie sind wieder in Materie geboren nur wegen den karmischen Folgen, welche durch "Sündenfall" der verrückten Kinder der Erde.

Падший ангелSolcherweise haben die ehemaligen Sonnenengel im Laufe des Prozesses des immer tieferen Senkens in die Materie des sinnlichen Plans sich selber allmählich von geistlicher Nachspreisung abschneiden und belebenden Vibrationen der Liebe Vatergottes beraubt wurden. Mehrere davon waren schon damals zur Selbstvernichtung verurteilt. Parallel zu diesem Prozess des Verfallens senkte sich unvermeidlich das Gesamtniveau des Kosmischen Bewusstseins des Luzifers.

Das alles gibt uns volles Recht von ihm wie von "gefallenem (und auch nicht tief) Sonnenengel" zu sprechen, jedoch natürlich ausschliesslich im unseren beschränkten menschlichen Verständnis, welches sich auf materieller inrdischer Existenz und ungewissenem Verhalten zum echten Gottes Willen basiert. Sollte Luzifers Tätigkeit mit dem Willen und den Ideen Gottes nicht übereinstimmen, sollte dies mit grundlegenden Gesetzen des Kosmischen Weltalls nicht unterstützt werden, so würde ihm seine Stärke und Macht über Materielles unverzüglich entzogen.

Man muss anerkennen, dass in den Plänen und im Vorhaben Luzifers doch eigene Höchste Logik und Zweckmässigkeit vorhanden waren - nämlich die geistige Beständigkeit der Hohen Bewusstseinswesen zu prüfen. Viele von ihnen haben die Versuchung mittels Materie ausgehalten, wurden noch stärker und sammelten geistige Kräfte, um später vollständig in Göttlichem Licht auf den Gipfeln der Geistigen Ebene aufzublühen.

Alle seine Taten sind auch dem Gott-Schöpfer bei der Selbsterkenntnis behilflich, in grenzloser Vielfältigkeit aller Seinen Geschöpfe. Sagt ihr, mit wessem Erlaubnis Dämon Gottes Sohn – Jesus Christus - in der Wüste versuchte? Sollte das der Idee des Gottes nicht entsprechen, so wie könnte Dämon sich erlauben, solche Erprobung für so ein hochorganisiertes Bewusstsein zu machen? Und falls er so was ohne Gottes Bewilligung machen dürfte, worin sollte dann Gottes Allmacht bestehen?

Gott hat keine Gegner und kann solche nicht haben. Wenn diese jedoch vorhanden sind, dann bedeutet es, dass entweder nicht um Überwesen handelt, das in der Evolution den höchsten Punkt seiner Entwicklung (für gegebenes Niveau des Seins) erreichte, oder unser Bewusstsein einfach nicht in der Lage ist, die Beweggründe der Wechselbeziehungen am Höchsten Plan zu beherrschen. Nur dem Menschen, welcher über Gott nicht weisst und im seinen tiefen geistlichen Verfall versinken ist, kann Dämon Schrecken einjagen.

Luzifers Tragödie und sein Unglück bestehen darin, dass er nicht all zulange warten möchte, bis das Gemeinsame Bewusstsein der Menschheit allmählich heranreift und sich in endlosen Strömen der Illusion und Versuchung stärkt, um mit der Erschließung der höheren Ebenen des Göttlichen Seins zu beginnen.

Sein Ziel ist das Erreichen des gewünschten Ergebnisses in kürzester Zeit und um jeden Preis. Zurzeit strebt er zwar eigenartig – schmerzhaft und hart, aber dafür sicher - aus allen Kräften, egal auf welche Weise, unsere geistige Entwicklung zu beschleunigen an, was uns (und folglich auch ihm) Rückkehr in den Schoss unseres Gottvaters gewährt.

НелюдиDarum lässt er Eindringen in menschliche Umhüllungen nicht nur seitens Bewusstseins anderer kosmischen Zivilisationen zu, sondern auch, seit kurzer Zeit, sogar seitens Kollektiver Bewusstseins des Tierlichen Reiches der Erde. Genau dank seiner Unterstützung haben die Kräfte der Antiwelt vor ca. zwölftausend Jahren den offenbaren Sieg im sogenannten "Krieg der Götter" davon getragen. Die ersten können ins Gemeinsame Bewusstsein der Menschheit ein ziemlich hohes geistliches Potential mitbringen, wobei zweiten die äusserst Extrembedingungen für geistliche Entwicklung der hauptsächlichen Menge des menschlichen Bewusstseins bilden.

Glaubt ihr endlich, dass unsere wahre Natur nicht irdisch, sondern Göttlich ist, dass wir, Leute, Erdbewohner, tatsächlich keine "Kinder der Erde" sind, keine Urbewohner dieses Planeten, wie das für die Tiere der Fall ist, sondern nur temporäre Schüler, welche unter schwierigsten energetischen Bedingungen dieses Planeten spezielle geistliche Prüfungen auf Evolutionsreife, auf potentielle Göttlichkeit, auf ursprüngliche Wahrhaftigkeit durchmachen.

Уровни бытияObwohl das Bewusstsein des Menschen seiner Natur nach Göttlich ist und seine niedrigsten Körper-Hüllen (physisch, astral und mental) vergeistigt, wir selbst aber in der Form, in welcher wir jetzt bleiben, dem Höchsten nicht zugeschrieben werden können. Bevor wir vollkommen werden, das heißt BEVOR WIR UNS SELBST VOLLSTÄNDIG AUF ALLEN EBENEN DES SEINS – SOWOHL IM MATERIELLEN GESCHÖPF, ALS AUCH IM GEISTIGEN – ERKENNEN. Und dafür muss man unter Bedingungen der irdischen Existenz alle Prüfungen erfolgreich durchlaufen. Luzifer hat sich vieles sehr erfinderisch für uns ausgedacht, d.h. "er ist mit allen Wassern gewaschen und hetzt alle Hunden gehetzt sein".

Darüberhinaus empfindet er selbst Abscheu gegen die schreckliche Niedrigkeit und grenzlose Gemeinheit, mit denen diese gefallenen menschlichen Bewusstseins die durch Luzifer selbst erfindete sinnliche Grundlage in die Praxis umsetzen.

Nur dann, wenn wir erlernen immer und freiwillig Gute anstatt Übel auszuwählen, können wir zu echten Gottes Angehörigen werden, zu echten und nicht mehr potentiellen Gottes Söhnen.

Man muss aber verstehen: zum Vermeiden von Leiden sind Wissen und tatsächliche Geistesfreiheit und nicht das materielle Vermögen erforderlich. Wenn aber das Herz mit Sorgen umwölkt und der Geist mit Materie gefesselt ist, dann wird der Mensch zu einem Gefangenen der „toten Sachen“. Wenn ihr nichts zu haben bevorzugt, dann werdet ihr alles haben und werdet von der schweren Last des Egoismus befreit.

Nur im diesen Fall hätte Luzifer keinen Anlass, seine undankbare aber äusserst verantwortungsvolle Mission in erzwungenen "Verbannung" weiterzuführen und er sagen könnte: "Nehme Gott diese auf, sie alle sind wieder Deine". In der Tat besteht sein echtes Ziel darin, um trotz aller Negativität, mit welcher wir uns zu seinen erbarmungslosen Methoden der Evolution des menschlichen Geistes verhalten, letztendlich zu erreichen, dass Sekundäres Materielle Geschöpf irgendwann vollkommen würde, ähnlich dem Göttlichen Ersterschaffenen Geschöpf, wo Licht, Freude und Göttliche Liebe ungeteilt herrschen.

СознаниеGlücklicherweise hat das Bewusstsein jedes WAHREN Menschen im Materiellen Geschöpf eine ziemlich stabile Lage. Es ist sogar stabiler, als Luzifers Bewusstsein, welches sich im Zustand des labilen energetischen Gleichgewichtes befindet und das sowohl innerhalb, als auch außerhalb seines Geschöpfes ist. Deshalb hat jeder wahrhaftige Mensch (aber kein verkörperter UNMENSCH) genug geistige Kraft und Energie, um die von ihm schon geprüften Provokationen und erprobten Versuchungen zu überwinden.

In der Tat verleihen nur die Leute den Versuchungen jeder Art eine ekelhafte und niederträchtige Färbung, wobei sie diese mittels ihres verdrehten Verstandes und ihrer tierischen Neigungen verunstalten und verpfuschen. Jedoch kann jeder nach dem Licht strebende menschliche Geist alle irdischen Versuchungen überwinden, wobei er dieses mittels Güte, Reinheit und Liebe in seinem Herzen in positive Eigenschaften verwandelt.

"Gott" ist ein Ehrentitel, der Dem verliehen wird, der in der Lage ist, die höchsten Vibrationen des Allschaffenden Heiligen Geistes anzunehmen. Der Heilige Geist wird in Ihm Seinen Höchsten Willen verwirklichen. Jeder von uns ist potentiell auch ein Mensch-Gott, und zur Verwirklichung dieser Möglichkeit ist nur eines nötig: man muss Ihm würdig werden.

Seite:  -1-, -2-, -3-