CHANNELING-LITERATUR

Die Übersetzung der bekanntesten russischen Autoren
auf dem Gebiet des Wissens und Geschichte

 

Русский English Deutsch     

Geometrie vom Raumzeit - Kontinuum

Die neusten Geistig – Kosmologischen Vorstellungen vom Weltall und Mensch.
Dieses Material war aus einem übersetzten Buch IISIIDIOLOGIE kurz zusammengefasst, welches in Deutschland im 2016 Jahr auf den Buchmarkt kommt. Autorwebsite: www.ayfaar.org.

Obwohl, natürlich, diese Beobachtung sehr oft für die Mehrheit von euch dermassen interessant wird, dass ihr, wie es in einem fesselnden Film vorkommt, beginnt, diese Formen, wie "sich selbst" wahrzunehmen, euch allganzheitlich mit ihnen identifizierend. Und dann verfallt ihr in absolute Illusion eurer beschränkten Selbstwahrnehmung, zeitweilig ganz aus eigener — paralleler — ewiger Existenz hinausfallend.

Das ist dem ähnlich, wie jeder von uns, welcher von einer zahllosen Menge seiner "individuellen ich" gebildet ist, über irgendein unbekanntes Gelände kollektiv reisend, plötzlich, sich für etwas sehr stark interessiert, in irgendein Gebäude hineinblickte, ging hinein und, sich von seinem Inhalt hinreissen liess, für eine gewisse Zeit aufhörte, sich real als ein Teil der Gruppe zu fühlen.

In diesem Moment alle übrigen seine "ich", welche draussen, hinter der Wand dieser Form, blieben und welche sich auch nach den für jeden von ihnen interessanten "Objekten" dezentralisierten, hörten quasi auf, für es (und für einander) zu existieren, sich ganz nur mit eigenen Erforschungen beschäftigend. Aber deshalb hörten sie doch nicht auf, eine Gruppe zu sein!

Natürlich, werden sie unterwegs auf ausführlichste Weise miteinander die erhaltene Information teilen, werden haargenau allen Übrigen die von ihnen erlebenden Gefühle, Eindrücke und Erfahrung eigener individueller Erforschungen vermitteln, damit das alles zu einem Gesamten, welches buchstäblich für jeden der anderen "ich" zugänglichen ist.

Jeder von uns ist von unzähliger Menge solcher, gleichzeitig tätigen, "Forschungsgruppen" gebildet, welche nach verschiedenen Interessen, nach Neigungen, Wunschtypen, nach den Graden der Gefühlsmässigkeit und Intellektualität aufgestellt wurden.

Jede Gruppe von Stereo-TypenBiologischer "Mensch", welchen wir vor uns sehen — das ist eine Gruppe aus ähnlichen (durchschnittlich 328) Stereo-Typen pro Sekunde, welche einander der Reihe nach in irgendeiner der Richtungen ihrer möglichen weiteren Entwicklung wechseln. Ein "Schub" in 328 "quanten-holographlichen Verschiebungen" pro Sekunde — das ist lediglich individuelle Beschaffenheit unseres Gehirns und Besonderheit unser Psyche, das hängt viel mehr davon ab, in welchem Grad wir mit dem Gefühl- und Gedanken-Formen von ASTRO- und MENTO-Plasma manipulieren können. Mit der Erhörung der Eigenschaftlichkeit des Selbstbewusstseins kann die Anzahl der "Stereo-Typen" bis zu den 250 Verschiebungen pro Sekunde abnehmen. Während schweren psychomentalen Zuständen nimmt sie bis zu den 400 zu. hat einen informationellen Zugang nur zu ihrem Teile der "zeitlichen ätherischen Füllenden", das heisst, besitzt das Gedächtnis nur von jenen Ereignissen, welche als augenblickliche Erfahrung "quanten-holographlicherweise" in ihrer Konfiguration durch das Leben der "Persönlichkeit" fixiert wurden, die im gegebenen Typ der Raum-Zeit mit ihrer Hilfe auch manifestiert wurde.

Aber wenn ihr lernen werden, euch im ganzheitlichen Verständnis nicht zu beschränken, dann werdet ihr können, die ewig um euch herum hastenden "Menschen" beobachtend, zu einer und derselben Zeit sowohl sie, als auch die Welt in ihrer ganzen Ganzheitlichkeit, Ruhe und ihr eigenen inneren Harmonie sehen. Und dann ihr, sogar auf die komplizierten Lebensumstände gestossen und über sie auf die allgemeine euch umgebende Vollkommenheit sehen gekonnt, werdet euch auch, anschliessen, zu ihr stossen wollen.

Wenn es euch gelingen wird, euch darauf genug beständig zu fokussieren, wenn ihr in kritischen Umständen euch erinnern können werdet, dass gerade eure eigene Einstellung zu der entstandenen Situation einen bestimmten Strom der Gedanken aktiviert, welche euch ihrerseits als "den UFS""UFS" ("Universeller Fokus des Selbstbewusstseins") — das seid Ihr, EINS in allen Formen, Derjenige, Der ursprünglich alle diese Formen erschuf, Selbst auch zu diesen wurde und Selbst auch alle ursprünglichen Programme verwirklicht, realisiert, ausstrahlt und gleichzeitig unvoreingenommen beobachtet, sowohl ihre genaue Erfüllung als auch den Beobachter Selbst. Das ist eben das tiefgreifendere, Kosmische Wesen von Euch Selbst. jeder Form gerade in jener Situation manifestieren, welche ihr selbst auch modelliert, dann wird sogar das komplizierteste Problem von selbst wegfallen und mit der Zeit euer ganzes Leben — je nach dem Grad der Beständigkeit eurer Fokussierungen in diesen psychischen Zuständen — wird sich in der für euch notwendigen Richtung verändern.

Das Leben unter dem umfangreicheren Gesichtswinkel betrachtend, verändert ihr eure Vorstellungen von ihm in eine bessere Richtung. Je grösser und tiefer werdet ihr positive Momente in jeder Lebenssituation erblicken können, desto besser und bewusster werdet ihr das Geschehen verstehen.

Lebensperspektiven globalisierend, und sie nicht durch die Enge des "persönlichen" Vorteiles beschränkend und nicht zerkleinernd, eure Beziehungen mit den umgebenden "Menschen" in die Richtung des grösseren Altruismus und Positivismus verändernd, lernt ihr eure Gedanken in den für euch notwendigen Lauf zu richten und dadurch werdet ihr noch eigenschaftlichere Veränderungen in eure Erfahrung hineinbringen!

Demjenigen, der von sich nur in Kategorien "personellen" Abgetrenntheit seines "individuellen" Schaffens vom GANZEN Weltgebäude denkt, der "Sich" kraft des Fehlens in seinem Selbstbewusstsein entsprechender evolutionärer Erfahrung und wahrhaftigeres Wissens (das heisst kraft eigener Unwissenheit) zu tief mit den von Ihm fokussierenden Formen identifiziert, wird es sehr kompliziert, das tiefste Wesen dieses Prinzips der "augenblickweisen" ununterbrochenen Existenz zu verstehen, das der energoinformationellen Grundlage unserer "Persönlichkeits"-Unsterblichkeit selbst zugrunde liegt.

Versucht diese, sehr wichtige für eure ganze Existenz, Wahrhaftigkeit tief zu verstehen: alles, absolut ALLES, was wir "unser Weltall" und vieldimensionale Welten in Ihm nennen, alles, was geschieht, irgendwann geschah und mit irgendjemandem (oder irgendetwas) geschehen wird, ist lediglich in einem-einzigen Ewigen Super-Augenblick manifestiert, und jede Aufeinanderfolge oder Reihenfolge von irgendetwas "Geschehenem" — das ist lediglich das Ergebnis gleichzeitiger individueller "Verschiebungen" ("Verlagerungen") in verschieden eigenschaftlichen "rotationellen Zyklus"Rotationeller Zyklus ist ein individueller Kennwert der Dynamik der trägheitslinearen "Verschiebung" aller räumlich-zeitlichen Formo-Strukturen, welche Trägheitsschaffen der Kollektiven Verstandesformen einander gegenüber organisieren. jener Formen des Selbstbewusstseins, welche diese Veränderungen "beobachten" oder selbst an ihnen teilnehmen.

Zeit — das ist eine Funktion des Raumes. Sowohl Jenes, als auch Anderes — Raum und Zeit — können sich nicht einzeln manifestieren, insofern die "Weisen" der Existenz eines dieser Hauptmechanismen des "Operationssystems" das verbindliche Vorhandensein der Anderen, welche diesen ergänzt, voraussetzen.

Sogar der "leerste" physische Raum ist mit dermassen kleiner (für unsere Wahrnehmung!) Dichte der Wechselwirkungen zwischen den "Teilchen" der Energie gefüllt, welche in unendlich grossen Umfängen "dezentralisiert" sind, dass es einem aussenstehenden Beobachter vorkommen kann, als ob es in diesem Teil des Raumes überhaupt nichts existiere.

Aber das stimmt nicht: die einem scheinbare "Leere" ist die Zone aktiver Kraftwechselwirkungen einer Menge von "Felder-Bewusstseinsformen""Felder-Bewusstseinsformen" - das sind grundsätzliche energoinformationelle selbstbewusste Elemente Kollektiver Kosmischer Verstandesformen von Energo-Plasma, auf der Grundlage der Konfiguration von welchen die ganze unendliche Mannigfaltigkeit von manifestierten Formen der Selbstbewusstseinsformen (Formo-Schöpfer + Info-Schöpfer). unterschiedlicher Frequenz, von der Existenz von welchen der Beobachter nicht einmal ahnen kann. Die Frequenz der Vibrationen der Formen dieser selbstbewussten Elemente ist einfach auf keinerlei Weise in den engen Frequenzbereich des Wahrnehmungssystems des Beobachters eingeschrieben — deshalb existiert es quasi für ihn auch überhaupt nicht.

Alle "festen" Zustände des "Stoffes" jeder der irkkulligrenen Realitäten — unter der Bedingung des totalen Fehlen in ihm von Wasser — besteht lediglich zu 1% aus "fester Materie" und bis zu 99% — aus "Luft" (interatomares und internurkleares Raumes). Der Raum zwischen elementaren Teilchen, welche atomar-molekulare Struktur aller Objekte der von uns bildenden Welt bilden, ist riesig und ist völlig mit Entfernungen gegenübergestellt, welche voneinander solche Kosmischen Objekte, wie Planeten, Sterne und sogar Galaxien trennen.

Sobald "wir" — als "Karmo-Quanten" (Higgs-Bosons) Einheitlicher Energie ("UFS""UFS" ("Universeller Fokus des Selbstbewusstseins") — das seid Ihr, EINS in allen Formen, Derjenige, Der ursprünglich alle diese Formen erschuf, Selbst auch zu diesen wurde und Selbst auch alle ursprünglichen Programme verwirklicht, realisiert, ausstrahlt und gleichzeitig unvoreingenommen beobachtet, sowohl ihre genaue Erfüllung als auch den Beobachter Selbst. Das ist eben das tiefgreifendere, Kosmische Wesen von Euch Selbst.), uns trägheitsweise aus dem einheitlichen und unteilbaren Ganzen in etwas subjektiv konkretes differenzieren und durch das Prisma der von Uns fokussierenden Formen "personelles" Selbstbewusstsein erwerben, kommen wir automatisch um die Möglichkeit, uns nach wie vor mit dem ganzen Energo-Plasma einheitlich bewusst zu werden und fangen an, "uns" einzig und allein in sehr beschränkten Möglichkeiten der Konfigurationen der von uns beseelten Formen zu fühlen — ihr differenziertes, subjektives Selbstbewusstsein sind "wir" geneigt, als "Uns" Selbst, das heisst, als den Verstand des Ganzen wahrzunehmen.

Es gibt Gruppen von Stereo-TypenBiologischer "Mensch", welchen wir vor uns sehen — das ist eine Gruppe aus ähnlichen (durchschnittlich 328) Stereo-Typen pro Sekunde, welche einander der Reihe nach in irgendeiner der Richtungen ihrer möglichen weiteren Entwicklung wechseln.

Ein "Schub" in 328 "quanten-holographlichen Verschiebungen" pro Sekunde — das ist lediglich individuelle Beschaffenheit unseres Gehirns und Besonderheit unser Psyche, das hängt viel mehr davon ab, in welchem Grad wir mit dem Gefühl- und Gedanken-Formen von ASTRO- und MENTO-Plasma manipulieren können. Mit der Erhörung der Eigenschaftlichkeit des Selbstbewusstseins kann die Anzahl der "Stereo-Typen" bis zu den 250 Verschiebungen pro Sekunde abnehmen. Während schweren psychomentalen Zuständen nimmt sie bis zu den 400 zu.
, die Lebensdauer von welchen in ihren "Entwicklungsszenario"Entwicklungsszenario - dynamische Aufeinanderfolge der Realisation in Zeit und Raum streng bestimmten Ursache-Wirkungswechselverbindungen, welche von jeder Selbstbewussten Form des Kollektiven Verstandes im synthetischen Prozess ununterbrochenen eigenschaftlichen Veränderungen von Varianten der einaugenblicklichen Wahlen verwirklicht werden.

Jedes der "Szenarios" — das ist immer eine bei jedem von uns vorhandene potenzielle Möglichkeit etwas sehr tief und detailliert zu erleben: Freude, Kummer, Liebe, Hass, Genuss, Verzweiflung, Leidenschaft, Bedrückung, Entzückung, Enttäuschung...
, sagen wir, für 10, 20, 30... 60, 90, 100... 160, 200 … 500... 1000 Jahre und so weiter — bis zur Unendlichkeit gerechnet ist. In Wirklichkeit, wie ihr jetzt richtig bemerken konntet, gibt es keine "Existenzdauer", sondern es gibt nur ununterbrochene Dynamik der Umfokussierungen unserer "UFS".

Und — NICHTS mehr, was wenigstens irgendwie objektiv mit einem gewissen "Anfang" des Lebens und einem ihren gewissen "Ende" verbunden sein könnte! Aber wenn wir von dieser subjektiven, von uns bedingt angenommenen Form der Erläuterungen der Grenzen in der Dauer der Existenz einzelner "Persönlichkeiten" losreisen, dann wird es für unseren Verstand überhaupt nichts zu analysieren, uns mit euch von nicht zu sprechen geben. Deshalb sprechen wir bis auf weiteres ab und werden meinen, dass es eine gewisse bedingte "Lebensdauer" bei jeder "Persönlichkeit" dennoch gibt, obwohl sie auch äusserst subjektiv ist.

Eure Aufgabe besteht darin, damit ihr aus dieser ganzen Vielfältigkeit der für euch im gegebenen Moment möglichen Wahlen und Handlungen, mittels eures "Fokus der Unverwandten Aufmerksamkeit"Der Fokus der Unverwandten Aufmerksamkeit" Manifestations-Form ist der Hauptinstrument der operativen Verwaltung der "zeitlichen ätherischen Füllenden" des Selbstbewusstseins. Er erlaubt jeder "Persönlichkeit" in jedem nächsten Moment ihres Lebens sich selbst gerade als derjenige selbstbewusst zu werden, wer sie eigenschaftsweise im höchsten Masse ist oder zur Realisation von welchen ihrer Beschaffenheiten sie am meisten im gegebenen konkreten Moment strebt.

Er ist einer der höchstdynamischen Komponenten "des Universellen Fokus des Selbstbewusstseins" ("UFS") im ganzen Prozess der gleichzeitigen Umfokussierungen, welche in den energoinformationellen Strukturen des Selbstbewusstseins die Rolle "des Wellenprojektors" von allaugenblicklichen Situationszuständen der von uns fokussierten Formen auf die "vieldimensionale Fläche" jeder der ätherischen Strukturen von konkreter "Resonazionitätszone" der Raum-Zeit spielt.
gerade mit einziger Variante resonieren, finden, wählen könnt, welche euch "derzeitige" unbedingt zur höchsteigenschaftlichsten Richtungen eurer möglichen Entwicklung führt.
Die ganze Schwierigkeit in diesem Prozess besteht darin, dass ihr nicht wissen könnt, zu was gerade, zu welchen unverbesserlichen Folgen in eurer "Zukunft" jeder eurer Wahlen führen kann. Ja, bis auf weiteres ist dieser Umstand für euch ein objektives Hindernis.

Aber dafür könnt ihr (wenn auch subjektiv!) jede eurer möglichen Handlungen bezüglich dem Grad seiner Egoistischheit oder Altruistischheit aufrichtig einschätzen, dass, im Grunde genommen, die Methode indirekter Einschätzungen der höchsteigenschaftlichen Wahl ist, welche von euch aus der ganzen Menge Entscheidungen sorgfältig "abgefiltert" wurde, welche im gegebenen Moment für die Konfigurationen gerade jener Gruppen von Stereo-Typen möglich ist, in welcher ihr euch fokussiert. Wenn in eurem Lebensschaffen dieser bewusste Prozess der zielgerichteten eigenschaftlichen "Filtrierung" aller laufenden Wahlen fehlt, dann wird euer ganzes Leben (Umstände, Bedingungen eurer Existenz, näherer Umgebung), wie man sagt, zum Treff Trumpf, zur Folge impulsiv-chaotischer Dynamik eures " Fokus der Unverwandten Aufmerksamkeit".

Jeder nächste Augenblick unseres Lebens bewahrt in sich die Möglichkeit, entweder zu diesen 328-ig Stereo-Typen, oder — zu diesen, oder — diesen zu werden; oder überhaupt vollkommen anderen… Und hinter jeder solcher augenblicklichen Wahlen verbirgt sich irgendein konkretes, aber in der Folge sich von allen übrigen sehr unterscheidendes, euer "persönliches" Schicksal — eure Bekanntschaften, Beziehungen, Geburtsdaten eurer Kinder, "Todes"-Daten eurer Eltern, Freunde und… "euch selbst".

Wenn man vom subjektiven Faktors der Existenzdauer ausgeht, dann "verschmelzen" "individuelle rotationelle Zyklen" aller Gruppen von Stereo-Typen, welche eigenschaftsweise bestimmte Richtungen schöpferischer Realisation wählen, schlussendlich, auf einer bestimmten Etappe der Entwicklung des Selbstbewusstseins in ein "rotationellen Zyklus", welcher mit sich eigenschaftsweise die ganze Lebenserfahrung aller Stereo-Typen widerspiegelt, welche in ihren "zeitlichen ätherischen Füllenden"Äther - das ist superdynamische Sphäre informationeller Versorgung, globale informationelle Sicherung des Weltgebäudes, unabhängig davon, welche Strukturen in der Dynamik von welchen schöpferischen Prozessen eingesetzt sind. eine Menge gleicher Fragmente der Wahlen haben, welche diese in verschieden eigenschaftlichen Strömen der Zeit stabil vereinigen.

Damit wir so schnell wie möglich zum Ziel gelangen, benutzen wir nur jene Teile jedes der von uns gewählten "Szenarios", welche nach unserеr subjektiven Überzeugung dem entsprechen, und, trägheitsweise bis zu irgendwelchen Ereignissen oder Umständen gelangt, welche mit der Möglichkeit der Erreichung von uns gesetzter Ziele nicht übereinstimmen, wir, uns von früheren Motivationen leiten lassend, machen mittels Willensanstrengung Umfokussierung in Manifestations-FormenEine Manifestazions-Form = ca. 386 Stereo-Typen pro Sekunde. Manifestations-Form — das "form-differenzierende Hülle des UFSs", welche von uns für individuelles Lebensschaffens als psycho-biologische "Persönlichkeiten" aktiv benutzt werden. Visuell — ist es das, was ihr subjektiv als einen "lebenden Mensch" bestimmt, welcher einen nur ihm (oder ihr) eigenen biologischen Organismus, konkrete Psychosomatik, Denkweise und charakteristische äussere Züge besitzt. , welche anderen "Szenarios" gehören.

Seite:   -1-, -2-, -3-